fbpx

7 Möglichkeiten die Aufmerksamkeit in Recruitingvideos aufrecht zu erhalten

  • Home
  • /
  • Recruitingvideos
  • /
  • 7 Möglichkeiten die Aufmerksamkeit in Recruitingvideos aufrecht zu erhalten

Recruitingvideos sind ein effektives Mittel, um dein Unternehmen einem potenziellen Kandidaten vorzustellen. Allerdings kann die beste Videoproduktion ihre Wirkung verfehlen, wenn sie die Aufmerksamkeit des Betrachters nicht aufrechterhält. Hier sind einige Tipps, wie du das Interesse des Publikums aufrechterhalten und maximieren kannst.

1. Mach einen starken ersten Eindruck

Die ersten Sekunden deines Recruitingvideos sind entscheidend. Laut einer Studie von Microsoft ist die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen auf acht Sekunden gesunken. Das bedeutet, dass du weniger als zehn Sekunden hast, um die Aufmerksamkeit deines Betrachters zu gewinnen und sein Interesse zu wecken. Nutze diese kurze Zeitspanne weise.

Beginne mit einer eindrucksvollen visuellen Szene, einer provokativen Frage oder einem überraschenden Statement. Du könntest das Video zum Beispiel mit einer Nahaufnahme eines glücklichen Mitarbeiters starten, der leidenschaftlich über seine Arbeit spricht. Oder vielleicht mit einer überraschenden Statistik über das Wachstum deines Unternehmens. Was auch immer du wählst, es sollte sofort die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen und ihn neugierig machen, mehr zu erfahren.

Du kannst auch die Eröffnungssequenz nutzen, um den Ton für den Rest des Videos zu setzen. Wenn dein Unternehmen für seinen Humor bekannt ist, könntest du das Video mit einem Witz beginnen. Wenn es für seine Innovationskraft bekannt ist, könntest du eine innovative Technologie oder einen bahnbrechenden Ansatz hervorheben.

Es ist wichtig, dass der starke erste Eindruck authentisch ist und das Wesen deines Unternehmens widerspiegelt. Ein erzwungener oder falscher Eindruck kann das Gegenteil von dem bewirken, was du erreichen möchtest. Es kann Misstrauen erzeugen und den Betrachter dazu bringen, das Video frühzeitig zu beenden. Sei also kreativ, aber bleibe authentisch.

Letztlich ist der erste Eindruck deine beste Chance, die Aufmerksamkeit deines Betrachters zu gewinnen. Nutze sie weise, und du wirst wahrscheinlich ihre Aufmerksamkeit für den Rest des Videos und vielleicht sogar darüber hinaus behalten.

2. Halte es kurz und prägnant

In einer Welt, in der wir ständig mit Informationen bombardiert werden, ist es wichtiger denn je, dass dein Recruitingvideo kurz und prägnant ist. Die ideale Länge hängt von der Plattform ab, auf der du das Video teilst, und von der Komplexität deiner Botschaft, aber in der Regel sollte es nicht länger als zwei bis drei Minuten sein.

Warum ist die Länge so wichtig? Eine Studie von Wistia hat gezeigt, dass die Zuschauerbindung drastisch sinkt, je länger ein Video dauert. Nach zwei Minuten haben etwa 60% der Zuschauer abgeschaltet. Daher ist es entscheidend, deine Botschaft so effizient wie möglich zu übermitteln.

Bevor du mit der Produktion deines Videos beginnst, plane, was du sagen willst und was das Hauptziel deines Videos ist. Jede Szene, jedes Wort und jede Einstellung sollte dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. Wenn eine Szene oder Information nicht unbedingt notwendig ist, lass sie weg. Einfachheit und Klarheit sind entscheidend, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu behalten.

Versuche auch, deine Botschaft auf eine einzigartige und interessante Weise zu präsentieren. Anstatt nur Fakten und Zahlen aufzulisten, erzähle eine Geschichte, die deine Unternehmenskultur und die Vorteile der Arbeit in deinem Unternehmen veranschaulicht. Nutze Metaphern und Analogien, um komplexe Ideen zu vereinfachen. Mach dein Video so unterhaltsam wie informativ.

Kurz gesagt, je kürzer und prägnanter dein Video ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Betrachter bis zum Ende dranbleiben und die gewünschten Handlungen ergreifen. Zeit ist ein kostbares Gut, nutze sie weise.

3. Nutze Geschichten

Geschichten sind ein mächtiges Werkzeug, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu fesseln und ihre Gefühle zu wecken. Seit Anbeginn der Zeit nutzen Menschen Geschichten, um Informationen zu teilen, Gemeinschaften zu stärken und ihre Kultur weiterzugeben. In deinem Recruitingvideo kannst du Geschichten nutzen, um die Kultur deines Unternehmens, seine Werte und seine Vision zu vermitteln.

Anstatt nur Fakten und Zahlen über dein Unternehmen zu präsentieren, erzähle eine Geschichte, die zeigt, was es bedeutet, in deinem Unternehmen zu arbeiten. Das könnte die Geschichte eines Mitarbeiters sein, der durch seine Arbeit im Unternehmen persönlich gewachsen ist, oder die Geschichte eines Projekts, das trotz Schwierigkeiten erfolgreich abgeschlossen wurde.

Diese Geschichten können verschiedene Formen annehmen. Vielleicht kannst du ein kurzes Interview mit einem Mitarbeiter führen, in dem er über seine Erfahrungen und Errungenschaften im Unternehmen spricht. Oder du könntest eine narrative Struktur verwenden, in der du die Geschichte eines typischen Arbeitstags im Unternehmen erzählst.

Geschichten haben die Kraft, die Zuschauer emotional zu engagieren und ihnen ein Gefühl dafür zu geben, was sie in deinem Unternehmen erwarten können. Sie helfen den Zuschauern, sich mit den Mitarbeitern und der Kultur des Unternehmens zu identifizieren und eine emotionale Verbindung aufzubauen. Sie können auch dazu beitragen, komplexe Informationen leichter verständlich und erinnerbar zu machen.

Daher sind Geschichten ein effektives Mittel, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer in einem Recruitingvideo zu halten. Sie lassen dein Unternehmen menschlich und einladend erscheinen und können potenzielle Bewerber dazu inspirieren, sich bei dir zu bewerben. Nutze die Kraft der Geschichten, um dein Unternehmen in einem einzigartigen und fesselnden Licht darzustellen.

4. Setze auf Qualität

In einem Zeitalter, in dem jeder ein Video aufnehmen und veröffentlichen kann, ist es wichtig, dass dein Recruitingvideo sich durch seine Qualität abhebt. Ein hochwertiges Video vermittelt Professionalität und Respekt für den Betrachter. Es zeigt, dass du dir die Mühe gemacht hast, das bestmögliche Produkt zu erstellen, und dass du ebenso hohe Standards in anderen Bereichen deines Unternehmens anwendest.

Qualität beginnt mit der visuellen Präsentation. Das bedeutet professionelle Beleuchtung, klare und scharfe Bilder, guter Schnitt und visuell ansprechende Grafiken. Der Ton ist ebenso wichtig. Stelle sicher, dass die Stimmen klar und verständlich sind und dass die Hintergrundmusik oder Geräusche nicht störend sind.

Die Qualität erstreckt sich auch auf den Inhalt deines Videos. Sind die Informationen, die du präsentierst, korrekt und aktuell? Ist deine Botschaft klar und überzeugend? Sind deine Geschichten fesselnd und relevant?

Investiere in gute Ausrüstung oder beauftrage ein professionelles Videoproduktionsteam. Wenn das Budget begrenzt ist, gibt es viele Ressourcen und Tutorials online, die dir helfen können, ein qualitativ hochwertiges Video mit begrenzten Mitteln zu erstellen.

Ein weiterer Aspekt der Qualität ist die Anpassung deines Videos an die Plattform, auf der du es veröffentlichst. Unterschiedliche Plattformen haben unterschiedliche Anforderungen und Erwartungen in Bezug auf Format, Länge und Stil. Was auf LinkedIn funktioniert, funktioniert vielleicht nicht auf Instagram oder YouTube. Achte darauf, dein Video für die Plattform zu optimieren, auf der du es teilen möchtest.

Denke daran, dass die Qualität deines Videos die Qualität deines Unternehmens widerspiegelt. Ein hochwertiges Video kann das Interesse und die Aufmerksamkeit der Betrachter wecken und halten und einen positiven Eindruck von deinem Unternehmen vermitteln.

5. Interaktion fördern

In einem digitalen Zeitalter, in dem die Zuschauer eine Unmenge an Informationen und Inhalten konsumieren, kann die Einbindung interaktiver Elemente in dein Recruitingvideo dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu fesseln und das Engagement zu steigern. Interaktion erzeugt ein Gefühl der Beteiligung und hält die Zuschauer aktiv und aufmerksam.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du Interaktion in deinem Video fördern kannst:

Call-to-Action-Buttons: Am Ende des Videos kannst du die Zuschauer auffordern, eine bestimmte Handlung auszuführen, wie z.B. eine Bewerbung einzureichen, die Webseite des Unternehmens zu besuchen oder weitere Informationen anzufordern. Du kannst auch CTAs während des Videos einfügen, die die Zuschauer ermutigen, mehr über bestimmte Aspekte des Unternehmens zu erfahren.

Interaktive Infografiken: Visuelle Darstellungen von Daten und Informationen können helfen, komplexe Informationen leichter verständlich zu machen. Durch die Einbindung interaktiver Infografiken können die Zuschauer tiefer in bestimmte Themen eintauchen und sie in ihrem eigenen Tempo erkunden.

Quizfragen: Interaktive Quizfragen während oder am Ende des Videos können dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu behalten und das Verständnis der präsentierten Informationen zu überprüfen. Sie können auch dazu beitragen, den Zuschauern ein Gefühl der Leistung zu vermitteln und sie dazu zu ermutigen, mehr zu erfahren.

Kommentarbereiche: Wenn du dein Video auf einer Plattform veröffentlichst, die Kommentare zulässt, fordere die Zuschauer auf, ihre Gedanken und Fragen zu teilen. Dies kann dazu beitragen, eine Gemeinschaft um dein Unternehmen zu bilden und einen Dialog mit potenziellen Kandidaten zu fördern.

Durch die Einbindung interaktiver Elemente kannst du die Aufmerksamkeit des Zuschauers länger halten und ein tieferes Verständnis und Engagement für dein Unternehmen fördern. Nutze die Möglichkeiten der Interaktion, um dein Recruitingvideo effektiver zu machen.

6. Zeige echte Menschen und reale Situationen

Menschen verbinden sich emotional stärker mit anderen Menschen als mit abstrakten Konzepten oder unbeseelten Gegenständen. Dies gilt besonders in einem Recruitingvideo, in dem du versuchst, potenzielle Kandidaten dazu zu bringen, sich eine Karriere in deinem Unternehmen vorzustellen. Indem du echte Menschen und reale Situationen in deinem Video zeigst, kannst du eine authentische und emotionale Verbindung zu den Betrachtern herstellen.

Zeige deine Mitarbeiter bei der Arbeit und in Pausen, teile ihre Geschichten und Erfahrungen. Lass sie in ihren eigenen Worten erzählen, warum sie gerne für dein Unternehmen arbeiten und was sie an ihrer Arbeit schätzen. Zeige die Vielfalt deines Teams und wie jeder einzelne dazu beiträgt, die Mission des Unternehmens zu erfüllen.

Du könntest auch realistische Szenarien zeigen, in denen deine Mitarbeiter Probleme lösen, innovative Ideen entwickeln oder zusammenarbeiten, um ein Projekt erfolgreich abzuschließen. Zeige, wie dein Unternehmen reale Herausforderungen meistert und echte Werte für seine Kunden schafft.

Es ist wichtig, hierbei authentisch zu sein. Versuche nicht, dein Unternehmen oder deine Mitarbeiter idealisiert darzustellen. Zeige sie, wie sie wirklich sind, mit all ihren Stärken und Schwächen. Authentizität ist der Schlüssel, um das Vertrauen und die Sympathie der Betrachter zu gewinnen.

Durch die Darstellung echter Menschen und realer Situationen kannst du den Betrachtern einen Einblick in das wirkliche Leben in deinem Unternehmen geben und ihnen helfen, sich vorzustellen, wie es wäre, Teil deines Teams zu sein. Dies kann ihre Aufmerksamkeit und ihr Interesse an deinem Unternehmen erhöhen und sie dazu motivieren, sich zu bewerben. Nutze die Kraft der Realität, um dein Recruitingvideo effektiver zu machen.

7. Nutze Emotionen

Emotionen spielen eine entscheidende Rolle bei unseren Entscheidungen und Handlungen. Ein Video, das starke Emotionen hervorruft, kann daher effektiver sein, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu halten und sie dazu zu motivieren, eine Handlung auszuführen. Emotionen können auch dazu beitragen, dass dein Video in Erinnerung bleibt und weiter geteilt wird.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du Emotionen in deinem Recruitingvideo einsetzen kannst. Zum Beispiel:

Inspiration: Zeige, wie dein Unternehmen die Welt verändert, teile Erfolgsgeschichten von Mitarbeitern oder erzähle von den großen Zielen, die dein Unternehmen verfolgt. Lass deine Zuschauer spüren, dass sie Teil von etwas Größerem sein könnten.

Humor: Humor kann dazu beitragen, dass dein Video unterhaltsam und einprägsam ist. Es kann auch dazu beitragen, eine lockere und freundliche Atmosphäre zu schaffen, die viele Bewerber ansprechend finden könnten.

Empathie: Zeige die menschliche Seite deines Unternehmens. Zeige echte Mitarbeiter, teile ihre Geschichten und die Herausforderungen, denen sie begegnen. Dies kann dazu beitragen, eine emotionale Verbindung zu den Zuschauern herzustellen.

Achte darauf, dass die Emotionen, die du hervorruft, authentisch und passend sind. Erzwungene oder unpassende Emotionen können das Gegenteil bewirken und die Zuschauer abschrecken. Denke immer daran, dass das Ziel deines Videos darin besteht, eine authentische und positive Darstellung deines Unternehmens zu vermitteln.

Indem du Emotionen geschickt einsetzt, kannst du die Aufmerksamkeit der Zuschauer halten, ihre Verbundenheit mit deinem Unternehmen stärken und sie dazu motivieren, sich bei dir zu bewerben. Nutze die Kraft der Emotionen, um dein Recruitingvideo noch effektiver zu machen.

Hier kannst du ein großartiges Recruitingvideo direkt in Konstanz buchen.


Ähnliche Artikel

Nimm Kontakt mit uns auf

Name*
Email*
Nachricht
0 of 350